Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

"Monstermäßige Vorfreude" ist eine Challenge von

www.monstermotivation.de
11

Monstermäßige Vorfreude

Veröffentlicht am 02.10.2017

Oktober 2017 - und wieder wirft er seine Schatten voraus: der NationalNovelWritingMonth, kurz NaNoWriMo genannt. Wobei die Aktion längst nicht mehr "National" auf die USA beschränkt ist. Weltweit nehmen Menschen daran teil und nutzen den November.

50.000 Worte in 30 Tagen, das ist das Ziel.
Idealerweise beginnen die Teilnehmer mit einem neuen Roman und wenn alles gut geht beenden sie ihn auch. (Jch habe es einmal -bei Principessa- geschafft, Rabenschwester war länger, bei Konstantin saß ich plötzlich da, schrieb "Ende" und mir fehlten noch etwa 14.000 Worte und ich musste mir spontan eine weitere Geschichte ausdenken.)

50.000 Worte in 30 Tagen - das ist verrückt!
Das Monsterchen sitzt auf meiner Schulter und flüstert mir ins Ohr.
Du weißt, dass es verrückt ist. Jeder sagt das. Selbst die Teilnehmer sagen, dass sie verrückt sind! Zumindest größtenteils. 
Und außerdem: Du befindest dich in einer Krise! Schon vergessen? Du hast im vergangenen Jahr den NaNo und beide Camps versemmelt und auch sonst nichts zustande gebracht. Okay, in den letzten Tagen hast du wieder ein wenig mehr geschrieben. Aber wie viele waren es heute? 200 Worte? Na toll! Dann fehlen dir nur noch 1467 Worte bis zur täglichen NaNo-Ration. Und du weißt genau, dass der Aufwärtstrend auch sehr schnell wieder vorbei sein kann.
Außerdem; eh, was ist mit Deinem Italienisch-Kurs? Du musst lernen, da bleibt keine Zeit zum Schreiben. Bei der Arbeit solltest Du auch was leisten, für dein Geld.
Willst du wieder verlieren und danach frustriert sein?

Ja, es hat gute Argumente, das kleine Monsterchen 

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?